Hilfsnavigation

Volltextsuche

Suche wird geladen

Seitenoptionen

Farbkontrast:
Textgröße:

Inhalt

Ältere Männer am Computer
Nachbarschaft
Ältere Dame liest
Sport für Ältere
Theater
Generationenübergreifende Begegnung

Archiv der Blickpunkte

In unserer Rubrik Blickpunkt stellen wir Ihnen Informationen zur Verfügung, von denen wir glauben, dass Sie für Ihre Arbeit eine besondere Bedeutung haben können oder auf die wir Sie in besonderer Weise hinweisen möchten..

 

„Diese Tagung ist nicht zu toppen!“

18.09.2014



Die 3. Herbstakademie des Forum Seniorenarbeit NRW am 01. und 02.09.201 setzte mit gelungener Mischung von bewährten und neuen Kooperationspartner sowie Methoden das erfolgreiche Veranstaltungsformat der letzten Jahre fort. Unter dem Titel „Vielfalt. Verständnis. Veränderung - Zusammen mehr bewegen in der Seniorenarbeit“ widmete sie sich der Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen sowie zwischen Kommunen und ...
» weiterlesen
DSCF2297


Fördermittel für die Arbeit mit älteren Menschen zu vergeben

11.09.2014


Antragsfrist: 31. Oktober 2014

Die Stiftung Deutsches Hilfswerk (DHW) stellt dem Kuratorium Deutsche Altershilfe finanzielle Mittel der Deutschen Fernsehlotterie zur Verfügung. Mit diesen Mitteln initiiert und unterstützt das KDA neue Wege in der Altenhilfe.
Die für das Jahr 2014 zur Verfügung stehenden Mittel für die einzelnen Förderbereiche wurden bisher nicht ausgeschöpft. Das KDA bietet deshalb ausnahmsweise die ...
» weiterlesen
Logo Fernsehlotterie / DHW


Fachtag „Vielfalt im Alter. Lesben und Schwule in der Senior_innenarbeit“

22.08.2014



Bochum , 25.9.2014 von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Haus der Begegnung Am 25. September 2014 veranstaltet die Landeskoordination „Senior_innenarbeit für Lesben und Schwule in NRW“ im Bochumer „Haus der Begegnung“ einen Fachtag unter dem Titel „Vielfalt im Alter. Lesben und Schwule in der Senior_innenarbeit“. Damit ziehen die Landeskoordinator_innen, Carolina Brauckmann und Georg Roth, nach knapp dreijähriger ...
» weiterlesen
Cover Fachtag im Alter 2014


AUSGEBUCHT:  3. Herbstakademie des Forum Seniorenarbeit NRW

31.07.2014


Montag, 01.09., 10:30 Uhr bis Dienstag, 02.09.2014, 16:00 Uhr in Wuppertal

Pünktlich zum Ablauf der Anmeldefrist (31.07.) ist die 3. Herbstakademie ausgebucht. Interessenten können sich unverbindlich auf eine Warteliste setzen lassen. Bitte schicken Sie eine kurze Mail an info@forum-seniorenarbeit.de. Falls Plätze frei werden, informieren wir Sie zwei Wochen vor der Veranstaltung.
Die 3. Herbstakademie widmet sich unter dem Titel „Vielfalt. Verständnis. Veränderung“ der Zusammenarbeit – zum ...
» weiterlesen
Cover Herbstakademie 2014


„Ran ans Netz“ - Das Internet in der Seniorenarbeit

14.07.2014



Editorial
„Ja. Leider ja.“ antwortete der Politiker Hans-Christian Ströbele auf die Frage, ob er einen Computer habe. Ähnlich wie ihm ergeht es vielen älteren Menschen, die die ersten 50 Jahre ihres Lebens ohne Computer, Internet und Handy gut gelebt haben. Mit der neuen Ausgabe von „Im Fokus“ wollen wir genauer hinschauen, ob und wie sich die Einstellung ...
» weiterlesen
Cover Im Fokus Juli 2014


Vielfalt. Verständnis. Veränderung - Zusammen mehr bewegen in der Seniorenarbeit

03.06.2014


Einladung zur 3. Herbstakademie

Pünktlich zum 2. Deutschen Diversity-Tag möchten wir Sie herzlich zur 3. Herbstakademie des Forum Seniorenarbeit einladen. Sie widmet sich der Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen sowie zwischen Kommunen und Organisationen. Wie kann die Zusammenarbeit gelingen? Was tut ihr gut, was behindert sie? Wie sieht mein Wunsch-Ehrenamtlicher bzw. meine Wunsch-Hauptamtliche aus? Wie gestalten sich ...
» weiterlesen
Cover Herbstakademie 2014


03.06.2014




Cover Herbstakademie 2014


Förderfonds “Kultur & Alter” – Projektbewerbungen ab sofort möglich

28.05.2014



Das Kulturministerium unterstützt mit dem Förderfonds “Kultur & Alter” im kommenden Jahr erneut Projekte, die zeitgemäße und innovative Formen der Kulturarbeit mit älteren Menschen und im Generationendialog erproben. Dies gab Kulturministerin Ute Schäfer am 26.05.2014 in Düsseldorf bekannt. Im Jahr 2015 stehen dafür vorbehaltlich der Entscheidung des Landtags über den Haushalt rund 138.000 Euro zur Verfügung. ...
» weiterlesen
kubia ibk Logo


Deutscher Engagementpreis 2014: Vorschläge bis 01.07.2014 einreichen

22.04.2014




Die Nominierungsphase für den Deutschen Engagementpreis 2014 beginnt: Bis zum 1. Juli können engagierte Menschen oder Organisationen für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen werden. Nominieren darf jede und jeder. Das Bündnis für Gemeinnützigkeit ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, ihre persönlichen Heldinnen und Helden freiwilligen Engagements ins Rennen zu schicken. Vorschläge können per ...
» weiterlesen
Engagementpreis


„Der Ältesten Rat“ - Monitor 05 des Generali Zukunftsfonds veröffentlicht

08.04.2014




Das Institut für Gerontologie der Universität Heidelberg hat – in Fortsetzung der Generali Altersstudie – die wachsende Bevölkerungsgruppe der Menschen über 85 Jahre wissenschaftlich in den Blick genommen. Das beeindruckende Ergebnis: Die Bereitschaft, auch im höchsten Lebensalter Gesellschaft mitzugestalten, ist stark ausgeprägt. Und die Möglichkeit sich einzubringen, betrachten die Hochbetagten (85 bis 99 Jahre) als wichtig ...
» weiterlesen
Generali_Monitor05


Jetzt anmelden für die letzten Plätze im Workshop LokOG

17.03.2014




Für den Workshop „Lokale Online-Gemeinschaften älterer Menschen initiieren und moderieren“ in Bielefeld sind noch Restplätze frei. Der Workshop findet statt am 29./30. April, 23. Mai und 3. Juli 2014, Tagungsort ist Bielefeld. Dazwischen wird online zusammen gearbeitet. Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben. Die Kosten für die Übernachtung für den zweitägigen Termin im April im Tagungshaus werden übernommen.
Ziel ...
» weiterlesen
Cover LokOG Rundbrief 2014


Autor/-innen gesucht: „Trends in der Seniorenarbeit zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnik“ (Arbeitstitel)

10.03.2014



In Projekten und Initiativen der gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit werden immer mehr internetbasierte Technologien genutzt, um Menschen mit Informationen zu versorgen und den Austausch und die Vernetzung untereinander zu ermöglichen. Dies kann die interaktiv angelegte Website des Seniorenzentrums sein, der Internetstammtisch zu seniorenpolitischen Themen, die Weiterbildung über Präsenz- und Online-Phasen und vieles mehr sein.
Die fünfte Ausgabe von „Im ...
» weiterlesen
Im-Fokus-Juli_2013_Titel


Jahresfachtagung der Seniorenbüros NRW 2014

27.02.2014


am 8. April 2014 in Paderborn


Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt hat Ministerin Barbara Steffens (MGEPA) ein wichtiges Zeichen für den Weg zu einer diskriminierungsfreien Gesellschaft gesetzt. Das Konzept des Diversity-Managements gilt als ein wichtiges Steuerungsinstrument bei der Umsetzung.
Was verbirgt sich hinter diesem Fachbegriff und welche Konsequenzen resultieren daraus für die Arbeit der Seniorenbüros in NRW? Dieser ...
» weiterlesen
Jahresfachtagung der Seniorenbüros NRW 2014


"Netzwerk Lokale Online-Gemeinschaften" ist Empfehlung des Monats Februar 2014 im Medienpädagogischen Atlas NRW

01.02.2014



Der Medienpädagogischen Atlas NRW (MPA) präsentiert im monatlichen Wechsel Einrichtungen, Projekte oder Netzwerke, die sich durch ihre beispielhafte medienpädagogische Arbeit auszeichnen. Für den Monat Februar empfehlen die Landesanstalt für Medien und das Grimme-Institut das "Netzwerk Lokale Online-Gemeinschaften älterer Menschen" des Forum Seniorenarbeit NRW..
Ein herzliches Dankeschön für diese Auszeichnung!
Das Netzwerk ist ein ...
» weiterlesen
Logo Netzwerk LokOG


Lebendige Nachbarschaften gestalten

13.01.2014


Nächster Workshop startet am 20. März 2014 in Attendorn

Wenn Sie ein kleinräumiges Nachbarschafts-Projekt aufbauen oder darin mitarbeiten wollen oder bestehende Nachbarschafts-Aktivitäten weiterentwickeln möchten, dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie!
Dieser internetgestützte Workshop bietet die Gelegenheit, eine Vision für eine lebendige Nachbarschaft zu entwerfen und zu überlegen, wie dies in einem Nachbarschaftsprojekt umgesetzt werden kann.
Veranstaltungsort ist der Akademie Biggesee in Attendorn. Die ...
» weiterlesen
Grafik Lebendige Nachbarschaften gestalten